Zum Hauptinhalt springen

Kunstvernissage EXPO Gemeindebau

Ab 4. Oktober präsentieren KünstlerInnen Werke im George-Washington-Hof. Seit Monaten arbeitet das Stadtlabor Gemeindebau mit Hochdruck an der Kunst-Ausstellung „EXPO Gemeindebau“, nun ist es endlich soweit. Mit einer großen Vernissage wird die Ausstellung eröffnet.

Am 4. Oktober ist es nun endlich soweit: Zehn zeitgenössische KünstlerInnen - Veronika Burger, Peter Duniecki, Ludwig Frank, Caroline Heider, Maureen Kaegi, Dejan Kaludjerović, Marianne Lang, Marko Lulić, Stefan Waibel und Christine Werner - mit Arbeitsstätten im Wiener Gemeindebau präsentieren im George-Washington-Hof in Favoriten ihre Arbeiten, die in Zusammenarbeit mit Gemeindebau-BewohnerInnen entstanden sind. Im Fokus der Arbeiten stehen Themen wie Nachbarschaft, die Geschichte des George-Washington-Hofs und das „Rote Wien“. Die Ausstellung ist bis 30. Oktober kostenlos zu besichtigen.

Zudem wird ein umfassendes Rahmenprogramm – von Workshops bis hin zu Führungen - geboten:

5.10.
Für Neugierige! 15:00-16:00 Uhr
Führung durch die Kunstausstellung

Designe deine Message! 16:00-18:00 Uhr
Künstlerworkshop mit Marko Lulić
Für Erwachsene
Anmeldung: (0)1/24503 25973

8.10.
Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen des George- Washington-Hofs

9.10.
Für Neugierige! 15:00-16:00 Uhr
Führung durch die Kunstausstellung

11.10.
Abschiedslied der zum Tode verurteilten Theresia K** oder Als Resi’s Hackl zur Hülf‘ holte! 18:00-21:00 Uhr
Das Theater Fink präsentiert sein Erfolgsstück erstmals am Originalschauplatz.
Anmeldung: (0)1/24503 25973
Treffpunkt: Waschhalle Wienerberg (Ecke Wienerbergstraße/Fliederhof)

12.10.
Parcours Triester Straße. Architektur und Stadtgeschichte im Favoritner Westen
11:00-13:00 Uhr
Treffpunkt: George-Washington-Hof, im Birkenhof beim Spielplatz
Anmeldung: (0)1/24503 25973

15.10.
Kulturschock 16:00-17:00 Uhr
Kuratoren-Führung durch die EXPO Gemeindebau
Wo: Vor der Apotheke zur Spinnerin am Kreuz, Wienerbergstraße 6, 1100 Wien
Anmeldung: office@mitten-in-favoriten.at

Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen

16.10.
Kunstpalaver 18:00-19:00 Uhr
Führung mit anwesenden KünstlerInnen

Tanzerinnerungen 20:00-20:30 Uhr
Leseperformance mit Akteurinnen des Gemeindebaus

19.10.
Designe deine Message! 15:00-16:00 Uhr
Künstlerworkshop mit Marko Lulić
Für Kinder ab 8 Jahren!
Anmeldung: (0)1/24503 25973

22.10.
Parcours Triester Straße. Architektur und Stadtgeschichte im Favoritner Westen
16:00-18:00 Uhr
Treffpunkt: George-Washington-Hof, im Birkenhof beim Spielplatz
Anmeldung: (0)1/24503 25973

Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen des George Washington Hofs

23.10.
Für Neugierige! 15:00-16:00 Uhr
Führung durch die Kunstausstellung

29.10.
Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen

30.10.
Finissage EXPO Gemeindebau 17:00-19:00 Uhr


EXPO-Gemeindebau

Vernissage: 4.10.2019, 18:00 Uhr

Ausstellungdauer: 4.10.-30.10.2019

Ort: Waschhalle Wienerberg Ecke Wienerbergstraße/Fliederhof, 1100 Wien

Alle Termine sowie die Öffnungszeiten unter: https://www.wohnpartner-wien.at/zusammenleben/stadtlabor-gemeindebau/


EXPO Gemeindebau - ein Beispiel gelungener Partizipation

Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler, die die neue Bezirksinitiative Stadtlabore initiiert hat, über die Kunstausstellung: „Die ‚EXPO Gemeindebau‘ ist ein Beispiel gelungener Partizipation, bei dem Künstlerinnen und Künstler gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern einzigartige Kunstwerke und Installationen entwickelt haben. Das ‚Stadtlabor Gemeindebau‘ schafft es damit, Kultur in den Alltag der Menschen in Wiens Gemeindebauten zu integrieren.“

Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal ergänzt: „Nur auf den ersten Blick haben Kunst und Wohnen nicht viel gemeinsam. Denn Künstlerinnen und Künstler waren schon von Anfang an im Gemeindebau tätig und beweisen ständig aufs Neue, dass gelebte Vielfalt und soziale Durchmischung im Gemeindebau die Kreativität beflügelt. Dem ‚Stadtlabor Gemeindebau‘ gelingt es auf einzigartige Weise, Kunst im Gemeindebau sicht- und erlebbar zu machen.“

Stadtlabor Gemeindebau öffnet Räume für Kultur

Aufgabe der Stadtlabore ist es, die Kulturarbeit in den Bezirken zu stärken. Wobei das „Stadtlabor Gemeindebau“ im Speziellen temporär Räume in den Wiener Gemeindebauten zur Nutzung öffnet und dabei die BewohnerInnen in den künstlerischen Prozess miteinbezieht.

Stadtlabor Gemeindebau-Leiter Arno Rabl über die Entstehung der „EXPO“: „Unser Ziel mit der EXPO Gemeindebau ist es, dass viele unterschiedliche Menschen, die im Alltag vielleicht so nie zusammengekommen wären und sich für Kultur interessieren, sich bei der EXPO treffen und in Dialog treten. Wir möchten Gespräche initiieren und die vielen und diversen Meinungen über Kunst und Kultur in einen Austausch bringen.“

Über Stadtlabor Gemeindebau

2019 ins Leben gerufen, ist das „Stadtlabor Gemeindebau“ ein ressortübergreifendes Projekt zwischen dem Stadtratbüro für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen sowie dem Stadtratbüro für Kunst, Kultur und Wissenschaft. Es öffnet in den Wiener Gemeindebauten temporär Räume zur kulturellen Nutzung und lädt BewohnerInnen ein, daran teilzuhaben und sich mit eigenen Ideen einzubringen.

Zurück zum Seitenanfang