Zum Hauptinhalt springen

Kunstflaniermeile Reumannhof

Viele BesucherInnen bei der Kunstflaniermeile im Reumannhof

Am 14. September verwandelte sich der Margaretner Traditionsgemeindebau Reumannhof in eine Kunstflaniermeile. Neben den KünstlerInnen aus dem Reumannhof, Max Opravil Hof, Karl Liebknechthof und Schöpfwerk konnten Werke des Malers und Comiczeichners Reinhard Trinkler bestaunt werden. 

Interessant waren auch die aus Musik inspirierten Kunstwerke von Johann Richard Hartel. Bilder von Gustavo Juarez, Matthias K. Maier, Katharina Rosmahel, Maria Stransky sowie Fotos des Mietervertreters und Mitorganisators Otto Bauer rundeten die Kunstflaniermeile ab. Besonders überraschend waren auch die künstlerischen Beiträge der Mietervertreterin Christine Grois, die erstmals in ihrem Heimatgemeindebau ausstellte.

Die Veranstaltung wurde mit dem musikalischen Beitrag des Kindergartens Reumannhof feierlich eröffnet. Als Dankeschön las die Kinderbuchautorin Tröger aus ihrem Werk vor.

Um 13 Uhr lud der internationale Maler Maria Awad Krayem zu sich ins Atelier auf der Stiege 8. Er präsentierte allen Interessierten seine Werke.  Auch Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery ließ sich den Besuch auf der Kunstflaniermeile nicht entgehen.

Ein weiterer Höhepunkt war eine Führung durch die "Ringstraße des Proletariats" am Margaretengürtel. Der Gast Herr David organisierte sie spontan und führte die Gäste durch die schönen Gemeindebauten.

Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung der "Literatur und Kunst im Reumannhof"-Reihe durch den Musiker Georg Albert sowie die Band Fusion Latina.

 

Moderation durch wohnpartner-Mitarbeiter Willibald Heimlich
Interessierte Besucher bei der Kunstflaniermeile
Künstler stellt seine Werke aus.
Künstlerin stellt ihre Werke aus.
Künstlerin stellt ihre Werke aus.
Werke einer Künstlerin
BesucherInnen bei den Ständen der Künstler
Plakatierte Tür
Gruppenbild BesucherInnen
Gruppenbild wohnpartner-Mitarbeiter, Künstler und Bezirksvorsteherin
BesucherInnen mit wohnpartner-Mitarbeiter
BesucherInnen mit wohnpartner-Mitarbeiter
Musikalische Begleitung bei der Veranstaltung
Zurück zum Seitenanfang