Zum Hauptinhalt springen

Buchpräsentation: No More Bullshit - wie kann man Sexismus wirkungsvoll entgegentreten?

Buchcover "No more Bullshit"

Anlässlich des Tag des Buches am 23. April, lädt wohnpartner zu einer Buchpräsentation mit Diskussion ins wohnpartner-Lokal Sandleiten nach Ottakring ein.

Wie können wir Sexismus effektiv entgegentreten? Warum lohnt es sich auf sexistische Kommentare im Alltag zu reagieren und welche Strategien stehen uns dabei zur Verfügung? Diese Fragen versucht das neu veröffentlichte Buch „No More Bullshit – Das Handbuch gegen sexistische Stammtischweisheiten“ zu beantworten.

Melinda Tamás (Trainerin der Politischen Bildung) und Martina Schöggl (Frauennetzwerk Sorority) diskutieren ihr neues Buch und gehen gemeinsam mit dem Publikum alltäglichem Stammtisch-Sexismus, Weiblichkeitsmythen und tradierten Vorurteilen auf die Spur.

Aufschlagen, Nachschlagen, Zurückschlagen

„Frauen wollen gar nicht in Führungspositionen”, „Biologisch gesehen haben Frauen und Männer eben unterschiedliche Kompetenzen” oder „Verstehst du keinen Spaß?” Phrasen wie diese sind schnell gesagt und dienen oft dazu, ernsthafte Diskussionen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Mit 18 kämpferischen, humorvollen und feministischen Beiträgen setzen sich die AutorInnen aus Wissenschaft, Kunst und Politik mit Aussagen und Argumenten wie diesen auseinander – darunter Romeo Bissuti (Klinischer Therapeut), Renée Schröder (Molekularbiologin), Tuulia Ortner (Psychologin), Lady Bitch Ray (Rapperin) u.v.m..

 

No More Bullshit: Wie kann man Sexismus wirkungsvoll entgegentreten?

Buchpräsentation mit anschließender Diskussion

Wann: 23.4.2019, von 19.00 bis 21.30 Uhr

Wo: wohnpartner-Lokal Sandleitenhof, Matteottiplatz 3, 1160 Wien

 

Über die Autorin:

Melinda Tamás

Melinda Tamás ist selbstständige Trainerin, Beraterin und Forscherin in der Politischen Bildungsarbeit zu den Themen Menschenrechte, Antidiskriminierung, Antiradikalisierung, Gewaltprävention, Interkulturelle Kommunikation sowie Friedens- & Demokratiebildung. Sie leitet Argumentationstrainings gegen diskriminierende und abwertende Stammtischparolen sowie Kommunikationstrainings gegen Hate Speech on- und offline.

http://www.melindatamas.com/

Die Sorority

Die Sorority ist ein unabhängiges Netzwerk für Frauen und all jene, die sich als solche begreifen. Das Netzwerk möchte all jenen Inspiration und Fundament bieten, die Berufliches feministisch denken und die Gleichstellung am Arbeitsmarkt vorantreiben wollen. 2017 wurde die Veranstaltungsreihe „No More Bullshit!“ ins Leben gerufen, die in unterschiedlichen Eventformaten Geschlechterklischees mithilfe von Fakten oder ironischen Interventionen dekonstruiert.

https://sorority.at/

Zurück zum Seitenanfang