wohnpartner Grundsätze

Ziel von wohnpartner ist es, gemeinsam mit den BewohnerInnen das nachbarschaftliche Miteinander, die Wohnzufriedenheit und die Lebensqualität im Wiener Gemeindebau zu stärken und zu verbessern. Der respektvolle und weltoffene Umgang miteinander sowie die gegenseitige Wertschätzung sind dabei wichtige Faktoren. Dafür setzen sich bei wohnpartner über 150 MitarbeiterInnen ein. 

wohnpartner richtet sein Angebot an BewohnerInnen, lokale Vereine, Institutionen die Interesse an der Stärkung des Zusammenlebens haben. Dieses beruht auf Freiwilligkeit. Um dabei den Bedürfnissen der BewohnerInnen gerecht zu werden, betrachtet wohnpartner diese zudem als ExpertInnen ihres Wohn- und Lebensumfeldes.  

Allparteilichkeit

Allparteiliches Vorgehen bedeutet ein aktives Eintreten für alle Betroffenen in einem Gebiet. Ziel ist es, die Interessen und Bedürfnisse der BewohnerInnen wahr zu nehmen und sichtbar zu machen. Zudem regt wohnpartner die MieterInnen dazu an, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen, um eine ganzheitliche Sichtweise zu entwickeln. Die Allparteilichkeit versteht sich als Wechselspiel zwischen Distanz und Zuwendung bzw. Parteinahme gegenüber allen Beteiligten. wohnpartner engagiert sich somit für alle BewohnerInnen in gleicher Weise und versteht sich als Vermittler.

Sozialraumorientierung

wohnpartner ist sozialräumlich orientiert und arbeitet daher mit den Themen der Menschen in einem Gebiet bzw. einer Wohnhausanlage. Die MitarbeiterInnen initiieren, begleiten und moderieren, wenn MieterInnen Lösungen für ihre spezifischen Bedürfnisse und Lebenssituationen erarbeiten. wohnpartner stärkt und unterstützt die BewohnerInnen und bemüht sich um die Aktivierung weiterer Ressourcen im Stadtteil. 

Empowerment

wohnpartner fördert die Eigenverantwortung der BewohnerInnen und unterstützt sie darin, selbst zur Lösung ihres Problems und zur Umsetzung ihrer Interessen beizutragen. Dies trägt so zur langfristigen Verbesserung des Zusammenlebens bei. Die MitarbeiterInnen begegnen den Menschen dabei kooperativ, respektvoll und wertschätzend und sehen deren Verschiedenartigkeit als Bereicherung an.

Lesen Sie mehr über unsere Grundsätze!