NEWS (zur Übersicht)

Historische Brettspiele neu entdecken – Weltenbummler in der Per-Albin-Hansson-Siedlung

16.05.2017

In Zusammenarbeit mit KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien, der Universität für angewandte Kunst Wien sowie weiteren Kooperationspartnern eröffnet wohnpartner am 19. Mai 2017 um 14 Uhr in der Per-Albin-Hansson-Siedlung im 10. Bezirk die zweite Brettspiele-Station.

Im Erdberger Karl-Waldbrunner-Hof nutzen bereits seit September 2016 Alt und Jung mit großer Begeisterung eine solche bespielbare Freiluft-Ausstellung. Diese lädt dazu ein, zahlreiche historische Brettspiele auszuprobieren und dabei mit anderen BewohnerInnen ins Gespräch zu kommen. Dabei reisen die BesucherInnen auf den Spieltischen durch fremde Städte, ferne Länder und Kontinente.

Ein selbst mitgebrachter Gegenstand dient als Spielfigur, die Regeln sind jeweils am Spieltisch ersichtlich. Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern trägt wohnpartner zur weiteren Stärkung des guten Miteinanders im Wiener Gemeindebau bei.

VertreterInnen der Medien sind herzlich zur feierlichen Eröffnung eingeladen!

Eröffnung „Weltenbummler – Reisen im Spiel“:
Fr, 19. Mai – 14.00 Uhr
Per-Albin-Hansson-Siedlung
Platz vor dem Haus der Begegnung
1100 Wien